Yogablock

Yoga-Block für Anfänger und Profis

Der Yogablock ist eines der beliebtesten Hilfsmittel im Yogaunterricht und sind nicht nur was für Anfänger, nein auch Profis profitieren von der Nutzung eines Blocks. Es gibt sie in unterschiedlichen Materialien wie Kork oder Schaumstoff und in vielen verschieden Größen. Weiter unten auf der Seite erfährst Du mehr.

Wozu brauche ich einen Block?

Der Block ist eines der gängigsten Hilfsmittel, auf das die viele Yogis nicht mehr verzichten möchten. Oft verwendet im Hatha-Yoga, aber auch in anderen Yogastilen wie Iyengar wird er häufig verwendet. Er ist vielseitig einsetzbar und dient als Unterstützung um
Yogaübungen zu erleichtern. Gerade bei anspruchsvolleren Haltungen oder bei körperlichen Einschränkungen. Außerdem eignet er sich hervorrand um drauf zu sitzen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten den Block zu verwenden, am besten lässt Du dir ein paar Übungen von deinem Yogalehrer zeigen.

Aus welchem Material besteht der Block?

Bei uns im Shop findest Du Blöcke aus Kork oder Schaumstoff. Der Korkblock aus 100% Kork ist ein Naturprodukt und wir aus der Rinde der Korkeiche gewonnen. Kork ist leicht, stabil und rutschfest. Er hält sowohl am glatten Untergrund, als auch in deiner feuchten Hand. Die abgerundeten Ecken machen ihn besonders komfortabel, zudem ist der Block extrem pflegeleicht. Der Korkblock ist schmutzabweisend, sollte dennoch mal Schmutz drauf zu sehen sein, kannst Du ihn mit einem feuchten Lappen einfach abwischen. Ein Block aus Schaumstoff ist besonders leicht und gut zu transportieren. Der EVA-Schaum sogenanntes Moosgummi ist sehr formstabil. Er  ist frei von Schadstoffen und zudem recycelbar. Reinigen kannst du ihn mit einem feuchten Lappen. Es gibt den Block in vielen verschiedenen Größen und Farben. So kannst du den passenden Style zu deiner Yogamatte wählen.

Probiere es mal aus, Du wirst sehen wie bereichernd so ein Hilfmittel für deine Yogapraxis sein kann!

Yogablöcke